Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt für GOLDEN TOAST.

GOLDEN TOAST Projektinfos

22.05.10 - 15:00 Uhr

von: knisperknusper

GOLDEN TOAST: Warum Berichte so wichtig sind!

Vor allem für diejenigen unter uns, die erst neu bei trnd mit dabei sind, dachte ich, wir erklären nochmal kurz, wozu die Berichte eigentlich alles gut sind und und warum sie vor allem so wichtig sind:

Grundsätzlich basiert die Idee hinter trnd auf Geben und Nehmen. Lieken möchte gemeinsam mit uns erleben, wie GOLDEN TOAST bei uns allen ankommt und hat dafür 3.000 Startpakete zur Verfügung gestellt. Zusätzlich beant­wortet Hanne als Ansprechpartner bei GOLDEN TOAST unsere vielen Fragen rund ums Produkt und ist logischerweise bereits ebenfalls trnd-Partner geworden!

Im Gegenzug erhofft sich Lieken möglichst viel Feedback zur GOLDEN TOAST. Wie finden wir als trnd-Community die Brot- und Backwaren? Und wie kommt es bei unseren Gesprächspartnern an, die zum ersten Mal davon erfahren?

blogbild_warum-berichte-wichtig-sind_goldentoast

Zu guter Letzt steht trnd ja auch für Marketing zum Mitmachen und durch unser gemeinsames Projekt soll natürlich auch Mundpropaganda entstehen. Auf diese Weise wollen wir gemeinsam mithelfen, GOLDEN TOAST auf ange­nehme Weise bekannter zu machen – einfach durch das Weitergeben unserer ehrlichen Meinung an Freunde, Bekannte und Kollegen.

Und hier schliesst sich der Kreis: Wir wollen Lieken natürlich am Ende des Projektes auch berichten können, wie viele Gespräche wir alle im Rahmen unseres Projektes rund um die Brot- und Backwaren geführt haben und wie wiederum die Reaktionen unserer Gesprächspartner waren. Das geht nur über die Berichte – und damit können wir GOLDEN TOAST dann hoffentlich auch überzeugen, gemeinsam noch viele weitere spannende Projekte durchzuführen!

Unsere Gesprächsberichte können ganz unterschiedlich ausfallen. Mal kurz und knapp – z.B. nur ein kleiner Hinweis auf ein Gespräch (oder z.B. auch einen Blogpost, Foren­eintrag oder Ähnliches). Mal ganz lang und ausführlich – mit detailliertem Feedback, Lob, Kritik oder individuellen Testergebnissen. Hauptsache offen, ehrlich und konstruktiv – genau so, wie wir es bei trnd eben pflegen.

Auf jeden Eurer Berichte erhaltet Ihr dann natürlich – wie immer bei trnd – eine individuelle Antwort und Wombats. Auch wenn Ihr vielleicht mal etwas länger auf eine Antwort von uns warten müsst, bei uns geht kein Bericht verloren.

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 22.05.10 - 18:31 Uhr

    von: yaserez

    @all Team Spezialitäten !!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich habe schon 47 Gesprächsberichte abgeschickt. Nach dem jede ausgefüllten MaFo Bögen schreibe ich einen Bericht, die vielen Fragen hatten musste ich Antworten. Weil ich beim Team Spezialitäten bin und die Brotspezialitäten waren nicht so viel Bekannt.Ich hatte einen Grund vielen zu erzählen.Ich denke ich habe meine Aufgabe erfolgreich erledigt.Auch noch was ich muss noch vier MaFo Bögen ausfüllen lassen das heißt ich habe noch etwas zu berichten.@all Team Spezialitäten Teilnehmer so fleißig weiter!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • 22.05.10 - 19:56 Uhr

    von: Nussmischung

    So, ihr Lieben, habe diesmal zwar nicht soooooo viele, aber dafür ausführlichere Berichte geschrieben, die hoffentlich auch großzügig mit vielen Wombats honoriert werden, so dass mein Team “TOAST” punktemäßig noch ein bisschen nachlegen kann. Schade, dass die Berichte aus der Theoriephase nicht mitgezählt werden, da waren’s bei mir nämlich auch schon ein paar. :( :-)

  • 23.05.10 - 10:00 Uhr

    von: Hexenweib

    Was ich schon lange mal wissen wollte? Gibt es wirklich Personen, die bei Projekten mitmachen und kein Feedback an trnd geben????

  • 23.05.10 - 13:10 Uhr

    von: daprey

    Jedes Projekt ist ein Geben und Nehmen – es sollte also jeder Teilnehmer auch mal Zeit für einen Bericht haben. Ob es nun 5 oder 50 sind, ist für mich persönlich eher zweitrangig – viel mehr zählen doch die z. T. sehr interessanten ideen, die daraus entstehen.

  • 23.05.10 - 17:54 Uhr

    von: kassandra79

    @daprey
    ich muss dir zustimmen, du hast es auf den Punkt gebracht ;)

  • 23.05.10 - 19:54 Uhr

    von: Benny55

    @Hexenweib: bin hier nicht im Projekt, habe aber von dem ersten Projekt, wo ich dabei sein durfte, die Endauswertung bekommen und da haben nicht alle Teilnehmer die Start- Zwischen- und Schlußumfragen beantwortet. Ich denke die werden auch keine Berichte geschrieben haben und das finde ich schon ziemlich schwach!

  • 23.05.10 - 20:23 Uhr

    von: Comaner

    ich habe schon bereits bei mir selber festgestellt,dass ich,seit ich bei diesem Projekt dabei bin,ausschließlich Golden Toast Produkte kaufe.Wenn das auch die anderen 2999 Mittester machen,dann ist das doch schon mal ein großer Erfolg.Und dann noch die Bekannten,Verwandten und Freunde…da kommen schon einige zusammen,die den Golden Toast Umsatz ankurbeln.

  • 23.05.10 - 20:25 Uhr

    von: Comaner

    @yaserez
    wow,du bist ja fleißig.Und ich dachte schon,ich bin mit meinen 30 Berichten gut dabei.Naja,noch ist ja ein bisschen Zeit.Bin übrigens im Aufbackteam

  • 23.05.10 - 23:19 Uhr

    von: .PLaTSCH.

    hallöchen…
    wollt nur kurz anmerken dass ich finde dass dieser blog-eintrag viel früher gepostet werden müsste. ich persönlich weiß warum die berichte sein müssen, aber für all die, die jetzt erst wissen worum es geht, ist es leider fast zu spät alles noch nach zu holen, da das projekt bald endet.

  • 24.05.10 - 07:47 Uhr

    von: samba15

    ich finde es ganz selbstverständlich hier Berichte zu posten. Schließlich geht es hier im Marktforschung und Mundpropaganda. Der Hersteller und die Produkttester sind natürlich daran interessiert, wie das Produkt tatsächlich im Einsatz auch ankommt. Und das geht eben nur über ein vernünftigs Feedback.
    Bei diesem Test habe ich leider nur wenig, dafür aber umfangreiche Berichte, da ich das ganze Riesenpaket Toastbrot mit in die Firma genommen habe und ein Riesenfrühstück organisiert habe. Bei dem ist dann allerdings nach einigen Tagen nur ein Paket Roggentoast übriggeblieben ist, das keiner mehr essen wolte.

  • 24.05.10 - 13:21 Uhr

    von: Luna5

    Ich finde es auch selbstverständlich, dass man Berichte schreibt und damit ein Feedback gibt.
    Es kommte nicht auf die Anzahl der Berichte an, die jeder einzelne schreibt, aber es sollten alle die an diesen Projekten mitmachen dürfen ein Feedback geben
    Liebe Grüsse
    Luna

  • 24.05.10 - 18:19 Uhr

    von: CologneNeo

    Berichte müssen sein. Nur leider dauert es manchmal seine Zeit um diese auch zu übertragen. Ich notiere mir die Gespräche stichpunktartig und trage diese dann nach. Mir ist aber auch schon passiert, dass das Projekt dann vorbei war. Selber Schuld aber passiert ist es leider schon ein mal.

    FAKT Golden Toast ist sehr gut angekommen aber einige holen sich dann doch lieber das günstige Toast. Das Geld sitzt halt nicht mehr so locker.
    Qualität hin oder her.

    Dem Golden Toast Team noch frohes schaffen und einen guten Ausgang für das Projekt.

  • 24.05.10 - 20:41 Uhr

    von: Brummi2000

    Ich habe auch schon einige Berichte geschrieben, eben immer wenn das Gespräch darauf kam. Manchmal wurden auch mehrere Themen oder Fragen zusammengefasst. Die Croissants werden wir weiterhin kaufen und sie werden auch von Bekannten gekauft werden, die normalerweise gar nicht auf solche Aufbacksachen stehen.

  • 25.05.10 - 07:48 Uhr

    von: Spring09

    Die Berichte werden inzwischen natürlich weniger, weil ja aufgrund des Verfalldatums keine Produkte zum weitergeben mehr da sind. Natürlich erzähle ich von GoldenToast, wenn es passt… aber ehrlich gesagt, rede ich in meinem Bekanntenkreis nicht so oft über Backwaren ;-)

  • 25.05.10 - 13:42 Uhr

    von: Beabel

    Ich habe gerade noch meine letzten Berichte geschrieben. Hatte extra Toast eingefroren für unsere erste Frühlingsparty, die wegen des Wetters erst Pfingsten stattfinden konnte…

  • 25.05.10 - 19:02 Uhr

    von: Irmela

    Oh nein, nur noch 2 Tage, ich hoffe heute nicht mitgezählt- wollte Donnerstag nach Gesprächen gerne noch einen weiteren Bericht schreiben…

  • 25.05.10 - 23:33 Uhr

    von: Monelein86

    Ui da muss ich noch schnell morgen die restlichen Berichte weg schicken!!
    Allerdings war es auch relativ schwierig da der größte Teil schon am Anfang verputzt war :o )Aber ich denke auch bei den Berichten-egal ob jemand 50 Berichte schickt oder 5-wichtig ist einfach das ein brauchbares Feedback kommt!!

  • 26.05.10 - 12:42 Uhr

    von: gabe1962

    Gerade bei diesem Projekt mit verderblicher Ware finde ich es normal, dass die meisten Berichte zu Beginn des Projektes eingehen. Zwischendrin und zum Ende kommen dann noch mal Gespräche im Freundes-, Familien-, Bekannten- und Kollegenkreis auf, so ‘ne Art Feed-back halt. Bei diesen Gelegenheiten frage ich dann gerne nach, ob das Produkt weiter gekauft wird und ob eventuell auch andere Sorten schon ausprobiert wurden und überhaupt, wie es denn so “ankommt”. So manchen Gesprächspartner macht man damit noch einmal neugierig mehr auszuprobieren.
    Richtig blöd finde ich es, wenn jemand im Projekt ist, aber keine Berichte schreibt und an keiner Umfrage teilnimmt. Für mich sind dies trnd-Mitgleider, aber bestimmt keine trnd-Partner. Sorry, aber das muß ich einfach mal los werden. Diese Personen haben meiner Meinung nach das Ziel verfehlt bzw. um es auf denPunkt zu bringen: sie sind Schnorrer und sollten weiteren Projekten nicht mehr zur Verfügung stehen.
    Glücklicherweise nimmt die Mehrheit der trnd-Partner im gewünschten Sinne teil, schreibt Berichte und Kommentare und hat einfach Spaß an der Sache an sich….ohne jegliche Profitgier. Weiter so :)

  • 26.05.10 - 17:12 Uhr

    von: schlecki1

    Wenn man schon die Chance hat am Projekt teilzunehmen, sollte man dann auch seine Berichte schreiben, das finde ich einfach nur fair.

  • 26.05.10 - 19:10 Uhr

    von: nightmare79

    Kann es sein, dass ihr noch nicht alle gelesen habt? Oder gibt´s diesmal keine Punkte dafür (oder ist mein Schreibstil so schlecht geworden ;-) )

  • 26.05.10 - 22:20 Uhr

    von: Ambrusius

    @Spezialitäten: schaffen wir das noch? Habe soeben meine letzten Berichte abgeschickt! Und Ihr? Los, das können wir noch schaffen:-)

  • 27.05.10 - 07:55 Uhr

    von: Lyss

    ich gehöre auch nicht zu den Berichte-Vielschreibern, aber auf 6 Berichte bin ich dieses mal doch wieder gekommen. Ich bin nicht so kommunikativ das ich fremde Leute anspreche – aber ich hab so meine ‘Standart’-Mittester :)

    einmal Mann, zwei mal Familie (meine Seite und Männes Familie), Arbeitskollegen, Orchesterkollegen und Freundeskreis. So fasse ich auch meine Berichte dann zusammen. Klar könnte ich für jede einzelne Person berichten, aber dafür fehlt mir einfach die Zeit. Mein letzter Bericht ist auch erst gerade eingereicht – und somit warten nun noch 4 Stück auf Bewertung :)

  • 27.05.10 - 12:38 Uhr

    von: knisperknusper

    @nightmare79:

    Die Beantwortung der Berichte geht momentan nicht so schnell wie gewohnt – wir halten uns aber ran. ;) Für weitere Fragen kannst Du mir gerne eine Mail an knisperknusper[at]trnd.com senden!

  • 27.05.10 - 12:38 Uhr

    von: knisperknusper

    @Lyss:

    6 Berichte sind doch schon prima – toll! :)

  • 27.05.10 - 16:42 Uhr

    von: Nussmischung

    @Knisperknusper:
    Ich kann mir denken, dass ihr sicher megaviel zu tun habt. Will Euch da auch um Himmelswillen keinen Vorwurf machen, aber trotzdem könnte ich mir vorstellen, dass manch einer mehr motiviert wäre, noch mehr Berichte zu schreiben, wenn das Feedback und damit die Belohnung mit Wombats nicht ganz so lange dauern würde.

  • 28.05.10 - 14:12 Uhr

    von: nightmare79

    Ich bin echt fasziniert, wie viele Berichte hier manche schreiben! Wahnsinn! Da ich die Produkte oft auf Party´s etc. vorstelle, komm ich dann gerade mal auf 4 oder 5 … ich schäm mich fast…

  • 29.05.10 - 01:57 Uhr

    von: Viererbande

    Ich staune auch, auf 30 oder mehr Berichte werde ich wohl nie kommen! :O(((
    Aber ich bemühe mich und versuche mir die Zeit zu nehmen und meine Erfahrungen ausführlich aufzuschreiben. Oft sind die Gespräche aber nicht so aufregend.
    Dann weiß ich nicht wie ich das zu Papier bringen soll…..wenn Nachbarin S. die Croissants so lecker findet und gleich welche fürs Wochenende nachkaufen möchte…das ist schnell erzählt…..;O)